geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | dritter gesang | 81 bis 84

belmonte

dritter gesang

81 und gärten die unter bögen einzusehen
waren dort stand schunemydala und konnte
die berge erkennen aber îre augen
sahen wölfe aus stein die zum himmel schrieen

82 aufnahme fand schunemydala zu wohnen
bei marzion dem sie sich schüchtern anvertraute
als er sie allein fand auf quds engen wegen
und îr licht sah das älter war als äonen

83 er nahm sie in sein haus wann der morgen graute
da konnte sie sich in ruhe niederlegen
und was sie brauchte davon gab es genug
während marzion um sie war und nach îr schaute

84 schunemydala spürte in sich bewegen
den licht und dunkel in sie gelegt und trug
îren sohn aus und brachte în außer gefahr
zur welt diese welt und sich selbst zu besiegen

(c) belmonte 2012

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

3 Gedanken zu “geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | dritter gesang | 81 bis 84

    • erster gesang

      erste strophe

      diese ist die geheimschrift des iohanan
      vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht
      verborgene worte wer sie je gehört
      gesang der nicht gefunden wurde im sand

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.