geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | siebter gesang | 173 bis 176

belmonte

siebter gesang

173 darüber haben die großen weder fabel
noch epos überliefert davon hat keines
der alten deckenfresken jemals gezeugt
eben das übermachte satja als gabe

174 ajun den er ausgewählt hatte als seinen
schüler und der gab es seinem sohn zu eigen
welcher es mir dann gab die tür aufzutun
in seinem glanz sah ich das eine licht scheinen

175 wann sich der glanz selbst als erste mutter zeigte
die als das erste bild noch licht in kommun
hatte mit dem licht von dem vorher kein bild
war hüllte sich das erste denken in schweigen

176 wo eben noch alles eins war gab es nun
eine unbefleckte empfängnis die stillte
sich aus dem licht die weisheit des lichtes sah
sich an und konnte in sich selbst nichmer ruhen

(c) belmonte 2014

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

2 Gedanken zu “geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | siebter gesang | 173 bis 176

  1. Hallo belmonte,
    als fleißiger Abonnent deines Blogs wollte ich dich einmal fragen, auf welche Urquellen sich deine Geheimschriften stützen?
    Beste Grüße
    Ralph

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.