geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | siebter gesang | 181 bis 184

belmonte

siebter gesang

181 am ende îrer tage legte sie sich
von schwerer krankheit leid und elend bezwungen
zum sterben nieder hielt ajun an der hand
der saß an îrem bett und sah îr gesicht

182 er sagte nichts und hockte in sich geschlungen
an îrer seite suchte nach heil und fand
bloß îre kummernis so saß er sechs tage
und sechs nächte es bleibt nichmer unbesungen

183 keinen anlass aber hat ajun gekannt
anderes zu beginnen als zu ertragen
was anders konnte noch sein das wäre îm lieber
wann schunemydala leise worte fand

184 ajun kein jammern oder tränen der klage
und im verstehen war sein kindsein vorüber
als er auf der höhe îrer worte war
hatte er selbst darüber kein wort zu sagen

(c) belmonte 2014

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format