Dasein und Dirsein

Von Heideggers Dasein über die Minne und Bubers Du zum Dirsein

Dasein und Dirsein

Dasein und Dirsein

(c) belmonte 2016

2 Gedanken zu “Dasein und Dirsein

  1. Auf den ersten Blick (und ohne meine Lesebrille) entspricht das genau dem, was ich von Bubers „vom Ich zum Du“ (trotz großer, wiederholter Bemühungen) verstehe. Da gefällt mir der Begriff „Dirsein“ – mal so allein in den Raum gestellt – viel besser!
    😉

    Herzliche Abendgrüße und schöne Maientage!
    Marlis

    • … und das „Dirsein“ ist aus meiner Sicht das fehlende Element in Heideggers (früher) Philosophie. Womöglich wäre er damit nicht so abgedriftet.

      Danke für Deine Maigrüße, wobei es dieser Tage gelegentlich wie aus allen Kübeln schüttet hier im Südwesten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.