geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | vierzehnter gesang | 377 bis 380

belmonte

vierzehnter gesang

377 es hoch wenn die himmel sich zusammen ziehen
und dann war tala verschwunden und ein tiefes
wolkenband zog sich dunkel unter die himmel
satja fragte ajun wohin willst du fliehen

378 als deine mutter aus der finsternis lief
hatte jaldabaoth sie längst schon verstümmelt
und mit schwarzem wasser bespritzt und sein schatten
war immer in dir der keine stunde schlief

379 darunter aber ist immer noch der schimmer
des lichtes aus dem deine mutter dich hatte
wer der von materie ist kanns dir nehmen
licht hat dich geboren und geht nicht in trümmer

380 hol dein kind und trage es aus dieser stätte
heraus was immer nach dem angriff noch käme
der dunklen armee die diesen hain verbrennt
gib îm wenn er dich verlässt das amulett

(c) belmonte 2018

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format