England am Comer See

6. Oktober 2018 § Hinterlasse einen Kommentar

belmonte

Mir gefällt es am Comer See, die Anlegestellen sind herrlich ruhig, von Como aus starten Wasserflugzeuge. Die Stimmung ist bei aller Ruhe sehr morbide.

Comer See bei Cernobbio

Comer See bei Cernobbio / Foto: belmonte

Ich habe am Comer See immer das Gefühl, in der Zeit zurückversetzt zu sein, mehr als das, alles scheint dort seltsam verlangsamt, die Boote, die Wellen, die Gewitterwolken, selbst die Wasserflugzeuge heben langsamer ab.

Torno am Comer See

Torno am Comer See / Foto: belmonte

Ich verstehe auch, warum die Engländer den See so mögen. Alle Orte sind noch viel verwinkelter, die Straßen enger, umgeben von hohen Mauern, als würde man durch eine noch viel engere Cottage-Landschaft fahren, mit noch viel engeren, labyrinthischen Landstraßen als selbst auf dem englischen Land. Mir gefällt das, ich weiß nur nicht, wie lange ich es aushielte.

(c) belmonte 2018

Advertisements

Tagged:, , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Was ist das?

Du liest momentan England am Comer See auf vnicornis.

Meta

%d Bloggern gefällt das: