geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | elfter gesang | 281 bis 284

belmonte

elfter gesang

281 am morgen kehrte ajun zurück zum tor
des büßerhains und als îm immer noch nicht
geöffnet wurde hielt er das amulett
armozels in die höhe und rief wovor

282 denn sollte das amulett mit seinem licht
uns beschützen wovor tala und mich retten
wenn wir noch nicht einmal in den hain gelassen
werden was anders als unnützes gewicht

283 trage ich hier mit mir wann tala îr bett
in einem stall gefunden sie wäre fast
zusammengebrochen und weiß nichmer weiter
du aber satja hast mir an dieser stätte

284 nicht die ganze geschichte erzählt und hast
mir vorenthalten was aus der dunkelheit
gekommen und welcher dämon in mir steckt
erzähle es mir dass ich es ganz erfasse

(c) belmonte 2015

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | sechster gesang | 157 bis 160

belmonte

sechster gesang

157 allein als der dämon endlich ausgetrieben
war verbreitete sich in dem raum der duft
von jasminblüten mein lehrer aber setzt
sich zu dem mädchen streicht îm mit großer liebe

158 über die stirn auf seinen lautlosen ruf
hin öffnet es die augen alle die jetzt
dabei sind erstarren denn hier stand vor îren
augen jemand mit dem tod auf einer stufe

159 und hat în überwunden und so zuletzt
ein leben wiedergefunden das schon schier
verloren war das mädchen sah meinen lehrer
an sein zärtlicher blick band sich wie ein netz

160 um în ich verließ das haus begann zu frieren
und spürte wie sich eine dunkle luft schwer
auf mich legte in diesem augenblick wusste
ich wie jung ich noch war mich selbst zu verlieren

(c) belmonte 2013

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | sechster gesang | 145 bis 148

belmonte

sechster gesang

145 komm mit dann zeige ich dir den tod der sich leise
nähert ich rollte die augen hin und her
hatte irrsinnige angst und wusste nichmer
wo ich war du bist im gesicht ja ganz weiß

146 sagte mein lehrer als er mich zu sich kehrte
ich sah în vor mir stehen im hellen licht
er sagte hab doch keine angst es gibt größeres
das du verlieren kannst als dein ausgezehrtes

147 dasein und fragte warum klammerst du dich
an diese welt die für jene die sich lösen
nur durchgang bleibt und für die anderen nacht
du aber sei besonders auf das gesicht

148 des dämons gefasst das ist dein dunkles wesen
genau wie ich nämlich kannst du seine macht
niederwerfen da eilte ein mann zu meinem
lehrer und bat în um beistand vor dem bösen

(c) belmonte 2013

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format