geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | sechzehnter gesang | 429 bis 432

26. Mai 2018 § Hinterlasse einen Kommentar

belmonte

sechzehnter gesang

429 in vollmondnächten feen magischer tanz
um wald in finstarnessen lichtener rande
da steht das ein-horn und schaut aus meinen augen
auf glitzern feenlicht unter sternenglanz

430 ist eine juncfrau dort zur stunde umbanden
von fledertier schwirrt auf nachtraub blut zu saugen
rette sie vor löwenmaul nächster gefahr
und leg deinen kopf in îrer schosz und handen

431 lust ist die prüfung sælic daran zu glauben
aus gold wird die längste nacht die jemals war
führt nur verlaufener weg ins dasein ganz
zum einhorn hin aller sinnen zu berauben

432 der ruf es dort zu erkennen ruht es da
im juncfrau schoß von feenschimmer umkranzt
nach langem schlaf bistu endlich aufgewacht
um zu sehen was aus meinen augen sah

(c) belmonte 2018

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

Advertisements

Dame mit Einhorn | 2

12. Juli 2016 Kommentare deaktiviert für Dame mit Einhorn | 2

Dame mit Einhorn

Holzschnitt: Valentino

Dame mit Einhorn

21. Juni 2016 § Ein Kommentar

Dame mit Einhorn

Farbholzschnitt: Valentino

Die Künstlerkolonie Tromm | 2

12. April 2014 Kommentare deaktiviert für Die Künstlerkolonie Tromm | 2

belmonte

hörst du die kobolde kichern auf der tromm

hörst du die kobolde kichern
auf der tromm / Foto: Giovanni Belmonte

nass ist es auf der tromm und tief hängen die wolken unter dem sonst so hohen himmel
es ist kühl
aber der frühling bricht schon durch
das dunkle grün der hecken und nadelbäume atmet frische luft
ein teerweg biegt von der hochstraße ab
wer möchte schon auf der karte schauen
wohin er führt
durch die kahlen äste ist ein haus zu erkennen
die weiße wolkendecke blendet
hierher kommen die waldgnome und kobolde
die durch die pfützen hüpfen
hör nur hin
dann kannst du ihr kichern hören
lauf durch den angrenzenden wald und sieh dich vor
sonst sitzt dir ein schrat im nacken
unter dem granit aber haben die trolle ihre höhlen gehauen
vor zeiten wurden auf der tromm auch einhörner gesehen
und habe ich kein reines herz
selber nach ihnen zu suchen
finge ich nur an zu graben
welche kristalle fände ich in diesem boden
milch ist der himmel und matschig der weg und die mooswiese
es fängt wieder an zu nieseln
und selbst den erdgeistern wird es jetzt zu ungemütlich
hierher kommen die künstler bei jedem wetter
um auf dieser höhe ihr traumland zu finden

(c) belmonte 2014

Das Einhorn

25. März 2014 § 4 Kommentare

Einhorn

26. November 2013 § 3 Kommentare

Aquarellskizze: Valentino, 2010

Aquarellskizze: Valentino, 2010

Vnicornis Signet

29. Januar 2013 § 10 Kommentare

Vnicornis Signet

Vnicornis Signet, Valentino, Holzschnitt

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Einhorn auf vnicornis.