geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | fünfzehnter gesang | 401 bis 404

7. April 2018 § Hinterlasse einen Kommentar

belmonte

fünfzehnter gesang

401 im eis soter aber war wiedergeboren
denn er sprach mit engeln und in der nacht kroch
er zu den tieren und erreichte am tage
die berge fand hinter einem felsentor

402 ein füllen saß auf und ritt den felshang hoch
und ritt durch schmale fluchten auf jenem wege
der hinauf nach qud führte und soter hörte
in ferne über îm leise stimmen doch

403 er konnte sie nicht verstehen kalter regen
setzte ein während er die schluchten durchquerte
und peitschte îm entgegen als er die stimmen
endlich unterschied während die toten schwiegen

404 sie lobten der da komme und den sie ehrten
in der höhe den könig frieden der himmel
die letzten lichter zu holen die în riefen
also kam er nach qud und sah die verheerte

(c) belmonte 2018

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

Advertisements

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | dreizehnter gesang | 349 bis 352

3. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | dreizehnter gesang | 349 bis 352

belmonte

dreizehnter gesang

… aus dem licht wurde îm mitgeteilt
eine heilige stadt zu bauen und sichere

349 stätte zu finden für die wenigen vielen
die bei îm waren er sah îr licht und eilte
mit den engelin an den ort und sie bauten
die hohe stadt nach der die magunen schielten

350 das aber war qud wo die gerechten weilten
und dem licht aus den hohen wolken vertrauten
doch bald mussten sie höher steigen und sich
in den höhlen über qud die in den steilen

351 fels geschlagen verstecken was jenen graute
die noch in qud geblieben war fürchterlich
deine mutter konnte noch rechtzeitig fliehen
als jaldabaoth über quds mauern schaute

352 da war die heilige stadt schon längst vernichtet
niemandem haben die magunen verziehen
und jene die sich in den höhlen versteckt
hatten sind immer noch da bis sie das licht

finde …

(c) belmonte 2016

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | neunter gesang | 229 bis 232

31. Januar 2015 Kommentare deaktiviert für geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | neunter gesang | 229 bis 232

belmonte

neunter gesang

229 in jedem augenblick ändern die sternflammenden
lichter îre hellichten farben und tauschen
sie untereinander aus sie sind nie gleich
und strahlen unaufhörlich fort daraus stammen

230 die engel die den himmlischen tönen lauschen
aber auch engel werden in jenem reich
erwachsen und ich schaute mich um und sah
die dunkelheit weiter entfernt als nur draußen

231 und wollte sie erleuchten mit meinem weichen
lichtstrahl allein ich wurde nicht aus dem nahen
kreis gelassen dann aber hörte ich deinen
kummer und sah dich gebeugt über dem bleichen

232 schatten deiner mutter der dahingefahrenen
in der starren kälte des todes alleine
sitzen da schickte ich dir ein warmes licht
dich aufzuwärmen in deinen jungen jâren

(c) belmonte 2015

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

Jakob und der Engel

17. Dezember 2013 Kommentare deaktiviert für Jakob und der Engel

Jakob und der Engel

„Jakob und der Engel“, Valentino, 2009, Holzschnitt

Maria Verkündigung

18. Dezember 2012 Kommentare deaktiviert für Maria Verkündigung

Maria Verkündigung

„Maria Verkündigung“, Valentino, 2007, Linolschnitt

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | dritter gesang | 73 bis 76

14. Juli 2012 Kommentare deaktiviert für geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | dritter gesang | 73 bis 76

belmonte

dritter gesang

73 und er packte sie als der engel verschwunden
war sie konnte sich seinem griff nicht entwinden
er warf sie unter sich îr hilfloses schreien
wurde nicht mehr gehört sie aber lag unter

74 dem schwarzen wasser und konnte nicht verhindern
dass es sie besudelte îr dunkler freier
bedeckte mit dem wasser die ganze welt
und verbarg das licht das nicht wieder zu finden

75 jaldabaoth sprang auf und davon in weiten
sätzen und ließ sie in der klirrenden kälte
liegen aber îr geist war edel und alte
kraft war noch in îr sie wusste zu der zeit

76 nicht dass es der dunkle herrscher sie zu quälen
war und auf dem nackten fels zu vergewaltigen
allein der weise satja im büßerhain
sah es und erkannte was sich da ausschälte

(c) belmonte 2012

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | erster gesang | 13 bis 16

20. November 2011 § 3 Kommentare

belmonte

erster gesang

13 ab kehrte ich mich vor der sicheren zernichtung
und lief schneller als irgend konnte davon
in die felswüste wo unter donnerrollen
wilder tiere heulen mein sinnen zerbricht

14 hier wo nur steine aus kalten sêlen wohnen
und die berge über mich schreien wer sollte
sich noch um mich kümmern in verzweiflung an
der finisterreich übermächtiger throne

15 werden denn zu schanden die mir übel wollen
wenn ich meine sêle nicht mehr tragen kann
wird mir in dieser leere antwort gegeben
anders als nur schweigen die himmel befohlen

16 woraus einst die engel und die wächter kamen
allein stehe ich da wann sonst mein lehrer neben
mir stand und mich an sich hielt der wahrheit in
leere trauernis über mir auszuspannen

(c) belmonte 2011

© valentino 2011

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Engel auf vnicornis.