geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | vierzehnter gesang | 389 bis 392

belmonte

vierzehnter gesang

389 und der feste boden auf dem er gestanden
war unter îm weggebrochen in der nähe
sah er ein leeres floß und mit letzter kraft
schwamm er hin und hob soter über den rand

390 und reichte îm jacke und amulett ehe
die strömung în fortriss und er es nicht schaffte
sich am floß mehr festzuhalten und er rief
soter zu er solle was immer geschehe

391 nach qud gelangen das längst schon hingeraffte
und er schaute soter nach bis în die tiefe
für immer verschluckte seinem sohn war elend
und kalt als er noch auf seinen vater hoffte

392 der zu den lichtern die schon zu lange schliefen
hinabgefahren wann würden sie aufstehen
wann über înen die sieben mächte wachten
durch deren tore einst alle lichter liefen

(c) belmonte 2018

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

Werbeanzeigen

Qud

Qud

Aquarell: Valentino, 2010

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | sechster gesang | 141 bis 144

belmonte

sechster gesang

141 als ich das gefallene qud aus der nähe
sah und dann von fern fragte ich meinen lehrer
was der tod sei und er sagte iohanan
solange wir beide hier zusammen stehen

142 scheint mein licht in der nacht aber wieviel schwerer
wird es ohne mich wenn dich der tod umbannt
und du în nicht erwartest doch seine kälte
ist nicht die schwerste prüfung dich umzukehren

143 der tod ist nur ein dämon der nacht und wann
er kommt musst du deine angst vor seiner welt
überwinden noch andere dunkelgeister
werden kommen die dir viel mehr abverlangen

144 du hättest allerdings dein leben verfehlt
solltest du den ewigen schatten nicht meistern
und erst wenn du die finstarnes abgewehrt
hast du licht jetzt höre was oft schon erzählt

(c) belmonte 2013

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | fünfter gesang | 125 bis 128

belmonte

fünfter gesang

125 endlich zeigte jaldabaoth sein gesicht
als er selbst nach qud kam aus der düsternacht
auf jenem weg auf dem vor îm die magunen
gekommen waren schunemydalas licht

126 aber das sie in den büßerhain gebracht
hatte um îre dunkelheit abzutun
verlor seine lebenskräfte als die finstarnes
über qud fiel es waren die sich der macht

127 der magunen widersetzten und nicht ruhen
konnten dichter und sänger in mitten drin
die sich vereinigten in îren verstecken
als qud längst schon in den händen der magunen

128 war die sie über monate nicht zu finden
vermochten singen da es gemüter weckte
war genauso wie rezitieren verboten
und doch konnte es niemand je unterbinden

(c) belmonte 2013

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | fünfter gesang | 121 bis 124

belmonte

fünfter gesang

121 während jaldabaoth sein urteil gesprochen
hatte über qud und nun von allen seiten
magunen in die stadt drangen und die bögen
zertrümmerten und hohen kuppeln sie krochen

122 in alle gebäude und schleiften die breiten
treppen verwüsteten die gärten und wege
dass nur säulen ohne gesims stehenblieben
wo nicht die säulen gestürzt und aufgereiht

123 lagen weit davon wars an satja gelegen
schunemydalas sohn ajun in den sieben
künsten zu unterrichten und îm die sichtbaren
und die unsichtbaren dinge auszulegen

124 doch er lehrte în nicht die inneren triebe
und auch vom jaldabaoth sagte er nichts
denn er spürte deutlich jaldabaoths macht
wachsen die auch seinem schüler eingeschrieben

(c) belmonte 2013

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | fünfter gesang | 117 bis 120

belmonte

fünfter gesang

117 und es dauerte nicht lange dass sie mehr
wurden bis sie alle zusammen aufstanden
zu verabredeter stunde und die mauern
der vorstadt zum einsturz brachten marzion scherte

118 sich nicht drum er griff schunemydalas hand
führte sie tief unter die stadt die erbaut
war vormals von engelin und durch die alten
tunnel die nur die allerwenigsten kannten

119 und brachte sie so mit îrem sohn hinaus
aus qud und sie hat das alles ausgehalten
auf dem weiten weg über tage und wochen
bis sie zum büßerhain kamen in die klause

120 des weisen satja wann es vorher noch kalt
war nun die warme jâreszeit angebrochen
das aber hatte satja înen bereitet
der einfluss nehmen konnte auf die gewalten

(c) belmonte 2013

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | fünfter gesang | 113 bis 116

belmonte

fünfter gesang

113 domine refugium factus es mihi
sah ich sprechen aus schunemydalas mund
während sie îren sohn in den armen hielt
da wusste marzion schon dass sie wieder fliehen

114 müssten ehe wann immer quds letzte stunde
geschlagen schon seit langer zeit nämlich schielte
jaldabaoth auf qud das auf jârekommen
von den magunen belagert und verwundet

115 wurde wovon aber die mauern nicht fielen
und seine hohen türme nicht eingenommen
wurden und die stürme alle abgewehrt
war doch die wut der magunen nicht zu stillen

116 und wenig nur an zeit war dadurch gewonnen
denn wogegen die hohe stadt sich nicht wehren
konnte das waren jene die unerkannt
hinein gelangten also hat es begonnen

(c) belmonte 2013

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | vierter gesang | werkstatt | 6

belmonte

vierter gesang

werkstatt

6

von alters her aber wird erzählt
dass vom jaldabaoth eine flut kam
die sterblichen menschen hinwegzuspülen
allein noech
der das licht
das in în kam
erkannte
wurde verschont mitsamt seiner familie
und die lichtwolken des abraxas und gameliel und der sabelo
die îm zur rettung kamen
leiteten în an sichere statt
dort in der höhe eine hohe stadt zu bauen
das war qud
die heilige stadt in den lichtwolken

dort blieben sie sechshundert jâre und lebten in der erkenntnis
bis am wechsel der zeiten die magunen kamen und qud in eine ruinenstätte verwandelten

in den höhlen und schluchten haben sich die leuchtenden versteckt
um auf den zu warten
von dem die verheißung sagte
er bringe das licht und löse die verlorenen lichter aus und hole sie heim
und diese verheißung
die mit dem schicksal kämpfte und es übermochte
schickte soter
der auf einem esel in die verlassene ruinenstadt einritt
und er war îre erweckung und îre rettung

an diesem ende der zeiten lösten sich die körper der geretteten im lichtglanz auf
der sich über die sphären erhob
und îre kleider
die kleider der finsternis waren
wurden înen genommen
und îre neuen kleider waren lichtglanz
als die dunklen planeten aus îren bahnen fielen
und als alles licht über die sphären gelangt war
war nur dunkelheit
und darin waren die verlorenen körper für alles kommen eingeschlossen

(c) belmonte 2012

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | dritter gesang | 81 bis 84

belmonte

dritter gesang

81 und gärten die unter bögen einzusehen
waren dort stand schunemydala und konnte
die berge erkennen aber îre augen
sahen wölfe aus stein die zum himmel schrieen

82 aufnahme fand schunemydala zu wohnen
bei marzion dem sie sich schüchtern anvertraute
als er sie allein fand auf quds engen wegen
und îr licht sah das älter war als äonen

83 er nahm sie in sein haus wann der morgen graute
da konnte sie sich in ruhe niederlegen
und was sie brauchte davon gab es genug
während marzion um sie war und nach îr schaute

84 schunemydala spürte in sich bewegen
den licht und dunkel in sie gelegt und trug
îren sohn aus und brachte în außer gefahr
zur welt diese welt und sich selbst zu besiegen

(c) belmonte 2012

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format

geheimschrift des iohanan vom aufstieg aus dem dunkelen reich ins licht | dritter gesang | 77 bis 80

belmonte

dritter gesang

77 als dunkler schleier über das licht gefallen
schaute er in schunemydala hinein
die licht in sich trug und dunkelheit und lieber
wärs îm gewesen er hätte selber allin

78 dunkel gestanden sie hätte nicht vereint
was ingegen stand aber den sie darüber
austrug der war ein sohn des lichtes zugleich
und der dunkelheit und der darüber weinte

79 war der engel der wiederkam sie im trüben
zu suchen und hin und her huschte im reich
jaldabaoths wann nur noch zischelndes reden
zu hören und die suche nach der vertriebenen

80 vergeblich war er konnte von îr kein zeichen
mehr ausmachen die nach qud lief îrer wehen
stillen der stadt der kuppeln unter der sonne
und der säulen durch die alle winde streichen

(c) belmonte 2012

Kostenloses eBook im PDF-Format oder EPUB-Format