Pakal – Auf den Spuren eines Blutherrschers | Zweiter Teil

23. Februar 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

valentino

Maschine

Illustration: Valentino

Die Maschine stand auf dem Rollfeld. Beim Aussteigen über die Gangway hielt ich die Augen nach Geisler offen und wartete unten auf ihn, bis er hinterher kam. Wir gingen zum Terminal. Geisler sagte, dass ihn Freunde erwarteten. Er ging zum Ausgang. Am Schalter bekam ich ein Visum und tauschte einige US-Dollar in die Landeswährung Quetzal. Mein Fahrrad lag neben dem Gepäckförderband. Durch ein Loch im Transportkarton war die Luftpumpe verschwunden – allerdings war der Verlust zu verschmerzen, da ich eine Ersatzpumpe im Gepäck hatte.

An den Wänden der spärlich beleuchteten Eingangshalle hingen Poster der Tourismusbehörde. Zahlreiche Menschen erwarteten Ankömmlinge. Beim Verlassen des Gebäudes drängte ich mich durch Wartende, Träger und bettelnde Kinder. Einheimische schmorten am Straßenrand Kochbananen auf Bratrosten und Tortillas, Maisfladen, auf Steinplatten. Geisler rief mir zu. Er wartete mit einem jungen Paar an der Straße, winkte mich heran und machte mich mit ihm bekannt. Es gehörte zu der Familie, bei der er die nächste Zeit verbringen wollte. Als ich erzählte, dass ich eine Unterkunft suchte, nahmen sie mich auf ihrem Pick-up mit.

Das Fahrzeug hielt auf dem Boulevard eines reichen Stadtviertels vor einem stählernen Tor. Mauern umgaben das Anwesen samt Vorgarten. Grillen zirpten in der lauwarmen Nacht. Geisler hatte die Familie europäischer Herkunft in Frankreich kennengelernt. Abends tafelten wir. Eine einheimische Hausangestellte servierte Kochbananen, schwarze Bohnen, weißen Käse, Tortillas und Ceviche, eine pikante Fischpaste. Nach dem Essen fuhr mich ein Freund der Familie in eine nahe Herberge, in der ich die Nacht verbrachte.

(c) valentino 2016

eBook pdf

Advertisements

Tijuana | Colonias, Playas, Otay

9. Februar 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

(c) valentino 2016

Tijuana | Zona Centro

2. Februar 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

(c) valentino 2016

Tijuana | La Línea, Zona Río

26. Januar 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

(c) valentino 2016

ORTE KRIEGEN NASSE FÜSSE | TEIL 21 VON 24

29. Dezember 2015 § Hinterlasse einen Kommentar

valentino

“La Bola”, Centro Cultural, Zona Río, Tijuana

“La Bola”, Centro Cultural, Zona Río, Tijuana / Foto: Valentino

WIE WIR WISSEN LEBEN VIELE MEXIKANISCHE KOMMT OFT DIE POLIZEI SIE KANN KOMMEN DEN VEREINIGTEN STAATEN DAS IST DER DIE VEREINIGTEN STAATEN WARTEN ALSO WAS DENN DIE GROSSE ANZIEHUNG ÜBEN IM GRUNDE WEIL SIE WISSEN DASS MAN ÜBERQUERT WAS GEHÖRT HABE SIE SAGEN DASS ES LEUTE GIBT DERJENIGE DER SIE FÜHRT DANN STEHST DU DIR DURCH DIE LINIE HELFEN MIT GEFÄLSCHTEN EINIGEN ICH GEBE IHNEN SO UND SO VIEL RÜBER SIE VERLANGEN EINEN HOHEN BETRAG UND MANCHMAL MUSSTEN WIR SIE ALLE AUF BRINGEN SIE IN AUTOS RÜBER UND MANCHMAL UNS SIE BRACHTEN UNS ZUR DIENSTSTELLE DIE SIE ÜBERLASSEN SIE IHREM SCHICKSAL WEIL SIE ETWAS SCHWIERIGER ABER WIR REGELTEN DAS SEHEN UND BEVORZUGEN ZU FLIEHEN UND SIE WAR EIN VERGLEICH ZWISCHEN POLIZEI UND AB SIE LASSEN SIE DORT DESHALB VON DEM JEHER BIS HEUTE DAS GAB ES IMMER DIE HABE DASS SIE ES AUCH AUF DIESE WEISE VERSUCHEN WAS SIE DIR SAGEN WEIL IMMER WENN DASS MANCHMAL IHRE FAMILIEN KOMMEN UM INTERESSANTEN DINGE DEN LUSTIGSTEN TEIL IHRER AUTOS RÜBER ZU BRINGEN AUCH DIE SIE VON AUTOS VON HÜBSCHEN MÄDCHEN ZU SEHR SCHWIERIG ES GIBT HALT KEIN GELD ICH LEBE ENGLISCH WAR IMMER EINE PROJEKTION IN AUS VERACRUZ UND BIN GANZ ALLEIN HIER ICH HABE NOCH EINE SPRACHE LERNEN DAS WAR DIE STRASSE SIE SCHLAGEN DICH ODER RAUBEN KULTURELL SIND DIE VEREINIGTEN STAATEN IMMER FAMILIE IST IN VERACRUZ SIE WISSEN NICHT DAS PARADIES DIE UNGEHEURE WERBUNG DIE ANDEREN SEITE AM FREITAG BRECHE ICH AUF WENN SIE IN DEN MEDIEN DEN DANN IST SCHLUSS ICH HABE BEREITS EINEN JOB SEHEN DAS IST EIN GROSSER ANREIZ FÜR DEN WENIGER ERNÄHREN UND DEN FAHRPREIS AUFBRINGEN IN DIE VEREINIGTEN STAATEN ZU ÜBERQUEREN SEITE GEHE WERDE ICH NACH VERACRUZ ZURÜCKKEHREN NENNEN ZU VERWIRKLICHEN ODER DAS NOCH MEHR DIE KÄLTE DER HUNGER UND AUCH DIE TATSACHE DASS VIELE MEXIKANER VERZWEIFELST DU DENKST DU VIEL AN DEINE MAMA KEHREN SIE AUCH MIT EINEM SEHR SCHWIERIG ALSO EIGENTLICH WAR ES NICHT BEWIRKT DASS DIE ZUHAUSEGEBLIEBENEN ER IST VON DORT UND ES GEFÄLLT IHM NICHT IN AUSSTRECKEN ZU EINEM MIGRANTEN DER OHNE SEINE AUSWEISPAPIERE SIE WIESEN IHN FÜR EINEM KLOTZIGEN AUTO DOLLARS IM GEPÄCK HATTE SCHON EINEN JOB DORT ER MIETETE EIN SIE ER IST EIN GEWINNER OBWOHL ER IN DEN WIE ICH RÜBERKOMME UND DA SIE MIR DAS ES WIRD ANDERE ERMUTIGEN ZU GEHEN ANDERES ÜBRIG ABER ES KAM NOCH SCHLIMMER
Border Monument, Playas, Tijuana

Border Monument, Playas, Tijuana / Foto: Valentino

(c) valentino 2015

eBook pdf

ORTE KRIEGEN NASSE FÜSSE | TEIL 15 VON 24

29. September 2015 § Hinterlasse einen Kommentar

valentino

Zeichnung: Joaquín, 25 Jahre

Zeichnung: Joaquín, 25 Jahre

DU NAHMST DIE AUTOBAHN FAST HATTEST GESTERN HAT MAN MICH AUSGERAUBT GESCHAFFT UND AUF DIESE WEISE KAMST GLAUBE BEI VÍAS SIE NENNEN ES VÍAS DORT GEBIET IN DER NÄHE VON SAN CLEMENTE WIR SOLLTEN EINE WEILE BLEIBEN UM ZU ANGELES PASSIERT WEIL EINIGE DIE SACHEN WIR BLIEBEN ABER WIR SCHLIEFEN EIN UND WURDE WÄHREND DES GESAMTEN WEGES MEINE TASCHE UND ICH HATTE KEIN GELD SCHLUCHTEN EIN WEIL ES HOHE BERGE WAREN DEN ICH DORT VERWAHRT HATTE UM IHN WIEDER HINAUF OHNE WASSER OHNE ETWAS UND SO WAR ES ES WAREN GABEN SIE UNS NICHTS UND SIE LIESSEN UNS ABER SIE GEBEN SICH ALS MIGRANTEN AUS SCHWER FÜR UNS GEWESEN UNTER DIESEN ABER IN WIRKLICHKEIT SIND SIE VON HIER ICH BERGAB MÜDE UND MIT TROCKENEM MUND MIT MEINEM BRUDER ER IST IN SAN EIN LANDGUT ERREICHTEN WO ES EINEN TELEFONNUMMER VERLOREN UND JETZT GIBT ES KEINE LIESSEN SIE UNS TRINKEN UND WIR HALFEN DEN ZWISCHEN DER LINIE UND DER GRENZE IST NICHT VERSUCHEN DENN ICH WILL ARBEITEN KANNST WENN DU KEINEN AUSWEIS SEHR SCHWIERIG IST SO ALS MIGRANT ZU GEHEN DU FLIEHST SCHLAGEN SIE DICH WENN DU LEIDEST DU AUF DER STRASSE KANNST NIRGENDWO BESCHULDIGEN SIE DICH ALS KOJOTE ICH BRÜCKEN ODER SONST WO ES IST SEHR SCHWIERIG EINIGE BRACHTEST DU AUF DEM RÜCKSITZ TAGE DREI NÄCHTE UND ZWEI TAGE IM GEWÖHNLICHES AUTO PASSEN BIS ZU ZEHN ANGELES ZU ERREICHEN ABER ES BRAUCHT SCHNAPPTEST DU DIR DAS AUTO ALLE GRENZSCHUTZ NICHT PACKT ES IST SEHR DU FUHRST DIE STRASSEN ENTLANG IN DER KOMMEN UND WENN DICH DIE KAMERA SIEHT AUCH KEINER STREIFE DES GRENZSCHUTZES OBJEKTIVEN ER SIEHT DICH ER FÄNGT DICH ERREICHTEST

(c) valentino 2015

eBook pdf

Varners Laden

30. Juni 2015 § Hinterlasse einen Kommentar

Varners Laden

Aquarell: Valentino

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Straße auf vnicornis.